Handelsakademie und Handelsschule Kärnten - Hak Feldkirchen

HAK-HAS
cooperatives, offenes lernen
Feldkirchen, Kärnten
Handelsschule

Snowboardschulcup auf der Turracherhöhe

Der Bezirk Feldkirchen und der Bezirk Murau organisierten gemeinsam eine tolle Veranstaltung.

Am 15. Jänner hatten die Snowboarder und Schicrosser einen interessanten und abwechslungsreichen Kurs zu bewältigen. Richtungstore, vereiste Bananen (langgezogene Schwünge), bumps (Buckel), banks (Steilkurven) und Sprünge haben den begeisterten Wintersportlern alles abverlangt.

Regionalverkaufsleiter bei Hofer

Frau Galler hielt am 21. Dezember in der 4ahh einen Vortrag über das Unternehmen Hofer und die Aufgabengebiete eines Regionalverkaufsleiters.

Im zweistündigen Vortrag erfuhren wir wichtige Informationen über den Discounter. Mit ca. 21 % Marktanteil und 450 Filialen erreicht Hofer Platz 3 in Bezug auf den Marktanteil in Österreich, hinter REWE und Spar.
Uns ist klar geworden, dass der Beruf des Regionalverkaufsleiters keine leichtzunehmende Angelegenheit ist und großes Durchhaltevermögen und Belastbarkeit erfordert. Gewiss ist, dass eine leitende Position bei Hofer ein Sprungbrett für die weitere Karriere darstellt.

Gründer- und Jungunternehmertag

Am Freitag den 2. Oktober 2015 besuchte ein Teil der 4AHH mit Frau Prof. Malle den „Gründer- und Jungunternehmertag" in der Wirtschaftskammer Kärnten in Klagenfurt.

Erwähnenswert ist, die Schüler hätten eigentlich schulfrei gehabt, zeigten aber großen Interesse.
Wir haben zum Beispiel erfahren, dass der Businessplan das A und O für jede Geschäftsidee ist, bei diesem sind allerdings viele Kriterien zu beachten, über welche wir praxisnah aufgeklärt worden sind.
Wir konnten uns also an einem informationsreichen Vormittag ein eigenes Bild der Unternehmerwelt machen, die Vor- und Nachteile gegenüberstellen, und wer weiß, vielleicht werden einige ja in naher Zukunft wirklich zum eigenen Chef.

HAK präsentiert sich auf der Kick-Start-Messe

Großes Interesse am Stand der HAK Feldkirchen.

Viele Fragen zu den Bildungsmöglichkeiten an unserer Schule mussten von unserem Schüler- und Lehrerteam beantwortet werden. Am Vormittag kamen in erster Linie Schüler/innen der 4. Klassen der NMS aus Feldkirchen, Moosburg und Patergassen, am Nachmittag viele Eltern und Kinder aus den dritten Klassen und dem BRG Feldkirchen, um sich vom Bildungsangebot in Kärnten ein Bild zu machen.

VIENNA WAITS FOR YOU!!

Eine "bezaubernde" Zeitreise durch das Wien der Jahrhunderte mit Audienz beim Kaiser war eine der Attraktionen einer abwechslungsreichen Woche, die die 3AHH und 3BHH gleich am Schulanfang den noch "jungen" Schulalltag vergessen ließ.

Ob als Gäste bei "Stöckl live" im ORF, als Bewunderer der zahlreichen Sehenswürdigkeiten oder als Besucher der gemütlichen Lokale und Shoppingtempel, Wien hat, auch wenn man es schon zu kennen glaubt, immer Neues und Aufregendes zu bieten. Also nutzt jede Gelegenheit, Wien einen Besuch abzustatten.

Schulsprecherwahl

Paul Schlatte aus der 4ahh ist der neue Schulsprecher

Die Schulsprecherwahl hat Paul Schlatte gewonnen. Sein Stellvertreter ist Fabbio Wohlfahrt aus der 3bhh. Mit dabei im SGA ins Anna Nusser aus der 4ahh.
Die Schulgemeinschaft gratuliert den gewählten Vertretern!

FUTSALTURNIER 2015

Am 29.09. spielten 5 Schulmannschaften um den Aufstieg

Nach der 2. Unterrichtsstunde fuhr unser Schulteam nach Wolfsberg um sich mit den Schulmannschaften des BG St. Veit, der BHAK Völkermarkt, der BHAK Wolfsberg und der HTL Wolfsberg zu messen. Nach spannenden Spielen platzierten wir uns mit 2 Siegen (HAK Völkermarkt, HAK Wolfsberg) und 2 Niederlagen (BG St. Veit, HTL Wolfsberg) im Mittelfeld.

Der Jahresbericht ist online

Bürozeiten in den Ferien

Jeden Donnerstag, von 09:00 - 12:00 Uhr Journaldienst

Das Sekretariat hat in der ersten und letzten Ferienwoche (Mo - Fr) von 08:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

SAP-Zertifikate

Prof. Leitgeb überreicht die Zertifikate an die Schüler/innen der 3ahh.

Im Rahmen des Rechnungswesen-Unterrichts wurde von Prof. Leitgeb den Schüler/innen der 3ahh die Gelegenheit geboten, ein SAP-Zertifikat zu erwerben. Ein großer Teil der Klasse hat den Test positiv bestanden und bekam am 1. Juli das Zertifikat überreicht.