Handelsakademie und Handelsschule Kärnten - Hak Feldkirchen

HAK-HAS
cooperatives, offenes lernen
Feldkirchen, Kärnten
Handelsschule

Befreit die Hunde!

Diana Plamenig, Marcel Schödinger, Robert Tiffner und Felix Hermann (ein Projektteam der HAK-Feldkirchen) engagieren sich heuer für das Tierheim Garten Eden in Klagenfurt.

Unter der Schulzeit sammelten sie in der ganzen Schule Decken, Futter, Spielzeug und Flohspray. An den Spenden beteiligten sich LehrerInnen, SchülerInnen und sogar die Biobaumschule Eschenhof.
In weiterer Folge fährt das Team des Öfteren nach Klagenfurt, um die Hunde zu besuchen und mit ihnen einen Spaziergang zu machen. Unterstützt wird das Team von tierfreundlichen MitschülerInnen, welche hierbei die Möglichkeit bekommen, in eine Hundepartnerschaft zu schnuppern.

Karntnarisch gredt

Am 05.02.2014 präsentierte eine Projektgruppe aus der 4ahh (Daniel Ronacher, Nadja Gärtner, Melanie Gastinger und Anne Hölbling), was sie über das Kärntner Brauchtum wissen und dazu recherchiert haben.

Sie erzählten über die Trachtenfrauen, die Landjugend, Musikkapellen und Schuhplattler. Typische Mundartbegriffe durften natürlich nicht fehlen und wer gut aufpasste, wurde am Ende mit einem Stück selbstgemachten Reindling belohnt.

Wer schön sein will muss leiden?

Magdalena Niederbichler, Jessica Koch und Celine Daniel der 4ahh entschieden sich für ein Projekt, bei dem Schülerinnen der 1. und 2. Klassen über Tierversuche in Kosmetik aufgeklärt werden sollen.

Die Präsentationen fanden in der letzten Schulwoche vor den Semesterferien statt.
Die Schülerinnen waren sehr interessiert und bekamen Kosmetik-Proben von Firmen , die tierversuchsfreie Produkte herstellen.

Die Anmeldefrist läuft ...

... von Freitag, 7. Feber bis Freitag, 28. Feber 2014

Anmeldeformulare können direkt bei uns abgeholt bzw. über Anmeldung/Downloads heruntergeladen werden.
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

SAP-Certifikat

SAP ist im Bereich Unternehmensanwendungen weltweit der umsatzstärkste Anbieter von Software und softwarebezogenen Services.

Alle Schülerinnen und Schüler der 3ahh hatten von Oktober bis Dezember 2013 im Unterrichtsgegenstand CRW (computerunterstütztes Rechnungswesen) die Möglichkeit, eine SAP-Ausbildung zu erhalten.
26 Schülerinnen und Schüler haben es mit Erfolg geschafft und am 20. Jänner wurde ihnen ein Zertifikat erreicht.
Wer eine SAP-Ausbildung und vielleicht sogar ein Anwender-Zertifikat vorweisen kann, hat am Arbeitsmarkt einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Bewerbung: Vorbereitung ist die halbe Miete!

Am Tag der Jogginghose wurden die Maturanten der 5AHH und 5BHH über die richtige Verhaltensweise und das richtige Auftreten bei einem Bewerbungsgespräch informiert.

Für diesen Zweck wurde der Leiter der BKS Feldkirchen, Matthias Kröll, ebenfalls ein Absolvent der HAK-Feldkirchen, eingeladen. Begleitet wurde er von seiner Mitarbeiterin Melanie Kogler und zwei Mitarbeiterinnen der Personalabteilung Klagenfurt, Veronika Eblamo und Frau Mag. Marlies Visser.

Weihnachten für Kinder von ganz weit her …
… gemeinsam erfüllen wir Winterwünsche

„Als unser Klassenvorstand, Herr Professor Franz Gutschier, den Vorschlag brachte, ein Waisenkind aus dem Landesjugendheim Rosental zu beschenken, waren wir sofort alle einverstanden“, sagt Julia Rom.

Schnell nahm unser Klassensprecher Felix Schiestl Kontakt zu Frau Bürger, der Kinder und Jugendanwaltschaft Kärnten (KIJA), auf und begann auch schon mit der Organisation.
Aus einer Liste von 30 Kindern einigten wir uns fast einstimmig auf einen 7 jährigen Buben aus Afghanistan. Jedes dieser Kinder hatte bestimmte Wünsche, wie zum Beispiel: I- Pads, I-Phones, Sportartikel usw. Unser Junge „Hemad“ wünschte sich hingegen einen Teddybär und einen Scooter.

Weihnachtsfeier

Traditioneller Schlusspunkt in den letzten zwei Stunden vor den Ferien ist die Weihnachtsfeier der HAK Feldkirchen in der Aula der Schule.

Vielen Dank an Michael Kröndl und sein Team sowie an Frau Prof. Lamprecht für die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten und dem stimmigen Ablauf der Feier. Ein Danke geht auch an den Chor der NMS1, der sich auch heuer wieder bei unserer Feier eingebracht hat.

Schüler/innen der HAK backen Weihnachtskekse

Eine Projektgruppe der 4ahh hat sich zum Ziel gesetzt, Kekse zu backen um diese dann in Feldkirchen zu verteilen.

Am 18. Dezember war es soweit, Schüler/innen von der 1. bis zur 4. Klasse beteiligten sich mit viel Begeisterung an dem Projekt und produzierten leckeres Weihnachtsgebäck. Die Verteilung der Kekse soll am Freitag und Samstag in der Stadt erfolgen.

Tag der offenen Tür

Mi, 4. Dezember 2013 von 08:00 bis 13:00 Uhr