Handelsakademie und Handelsschule Kärnten - Hak Feldkirchen

HAK-HAS
cooperatives, offenes lernen
Feldkirchen, Kärnten
Handelsschule

Beste Schülerin 2013

In der Einzelwertung haben die Damen die Nase klar vorne.

Ex equo auf Platz 1 mit einem Notenschnitt von 1,0 Melanie Campana aus der 4ahh und Patricia Rat aus der 2ahh. Superleistung, herzliche Gratulation!

Beste Klasse ist die 3ahh

Die 3ahh holt sich die Klassenwertung klar von den beiden Maturaklassen, Gratulation!

Certifikato di Conoscenza CLIDA – P3

Gabriela Mocanu aus der 4bhh hat am 5. Mai 2013 das oben genannte Zertifikat mit „Gutem Erfolg“ bestanden.

Betreut und auf die Prüfung vorbereitet wurde sie von Prof. Gabriella Oddone.
Um die Prüfung zu bestehen, musste die Schülerin folgende Kompetenzen und Fähigkeiten nachweisen:
Zahlen und Namen auch am Telefon verstehen, Kundengespräche auf Italienisch führen, Telefongespräche führen, Nachrichten klar übermitteln, Aufgezeichnete Nachrichten verstehen, Notizen machen, Memos verfassen, Faxnachrichten korrekt schreiben, Briefe beantworten.
Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlich zur Zertifizierung!

Abschlussprüfung Handelsschule

Alle 6 Kandidaten/in haben die Prüfungen bestanden und konnten das Zeugnis entgegennehmen.

Unter dem Vorsitz von Dir. Mag. Erwin Theuermann von der HAK Spittal konnten alle zur Abschlussprüfung angetretenen Kandidaten die Kommission von ihren Kenntnissen überzeugen, wobei Anna Lerchbaumer und Andreas Marojevic die Prüfung mit Gutem Erfolg abschließen konnten.
In einer kleinen Feier wurden am Abend die Zeugnisse von Klassenvorstand Prof. Mag. Richard Hölbling überreicht.l

Verleihung der Maturazeugnisse

Über 200 Gäste kamen zur Verleihung der Maturazeugnisse in die Aula der HAK

Nach Grußworten von Bgm. Robert Strießnig wurden zuerst vom Direktor die Zertifikate vom Digital Day (einer österreichweit durchgeführten Überprüfung aller 3. Klassen der HAK im Bereich Excel, Access und Office Management) an die Preisträger/innen überreicht.
Danach erhielten die Maturant/innen von ihren Klassenvorständen Ilse Plieschnegger und Alois Huber in einer stilvollen Feier die Zeugnisse überreicht.
Im Anschluss gab es ein Buffet und die Möglichkeit zu einem regen Meinungsaustausch.

Betriebsbesichtiung DB Schenker

Die 4BHH mit Frau Prof. Malle besuchten den Betrieb, der weltweit rund 95.000 Mitarbeiter in 130 Ländern hat.

Frau Manuela Hermetter, eine ehemalige Absolventin der HAK-Feldkirchen führte uns durch den weitläufigen Betrieb. Uns wurde das Logistiklager, in dem sich auch ein Zwischenlager für mehrere Kunden befindet, gezeigt. Außerdem wurden uns die strengen Sicherheitsrichtlinien des Betriebes erläutert. Handelspartner Nr. 1 ist Deutschland, gefolgt von Italien, USA und China.
In der Zollabteilung wurde uns erklärt, wie wichtig das genaue arbeiten in dieser Abteilung ist. Gabriela Mocanu durfte in der Luft- und Seefrachtabteilung einen Geschäftspartner in Triest anrufen und Fragen nach der aktuellen Lieferung stellen.

Beachvolleyballmeisterschaften in Friesach

Als einziger Vertreter in der Oberstufe des Bezirkes Feldkirchen fuhr unser Schulteam nach Friesach zur Ausscheidung für die Landesmeisterschaft.

Unsere Mannschaft bestehend aus: Leni Buttazoni (2AHH), Rainhard Winkler (4BHH), Alexander Glouchkov, Markus Gruber, Marija Matic, Denise Rat, Artur Vardanyan (alle 4AHH), konnten dort ihre technischen Fähigkeiten zeigen, neue Erfahrungen sammeln, Spielpraxis auf Sand erwerben und sich im Wettbewerb mit anderen Mannschaften messen.
Leider hat es noch nicht für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft gereicht.
Dieses Ziel setzen wir uns mit den in Friesach gesammelten Erfahrungen für das nächste Jahr.

LEICHTATHLETIK SCHULCUP 2013-05-27

Insgesamt 10 Mannschaften haben sich für die Kärntner Mehrkampfmeisterschaften für Oberstufen in Villach/Lind gemeldet. Die HAK Feldkirchen stellte 2 Teams.

In 6 unterschiedlichen und anspruchsvollen LA Disziplinen haben unsere Mädchen und Burschen konzentriert gearbeitet und ihr Leistungspotential optimal ausgeschöpft. Kugelstoßen, Weitsprung, Hochsprung, 100 Metersprint, 800 Meterlauf und eine 4x 100 Meterstaffel erforderten Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit und Teamgeist.

Photovoltaikanlage

Seit 17. April 2013 produziert die HAK/HAS Feldkirchen ihren eigenen Strom!

63 Panele produzieren auf ca. 105 m2 an sonnigen Tagen über 100 kWh Strom. Damit können wir zu 100 % unsere 150 Computer und 60 Notebooks mit Sonnenenergie betreiben. Die Investitonskosten (gesponsort vom Absolventenverein der HAK) sollten spätestens in 10 Jahren hereingespielt sein.
Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein Thema im Bereich des Unterrichts, sondern auch im Umweltbereich (Heizung mittels Fernwärme Waiern, Strom aus eigener Produktion).
Am Freitag, 3. Mai von 9 bis 16 Uhr stellen wir die Anlage der Öffentlichkeit vor (siehe Termine).
Eine Information über die aktuelle Stromproduktion können Sie über den Link PV-Anlage HAK erhalten.

Kampfsportpräsentation

Man kann dir den Weg weisen, gehen musst du ihn selbst. - Bruce Lee

Am Mittwoch, den 13.03.13 stellte die Projektgruppe aus der 3amh (Lukas Koch, Christian Kreiner, Kevin Obergriessnig, Marojevic Andreas und Alois Curuti) einige Kampfsportarten vor. Mithilfe einer Powerpoint Präsentation erklärten sie Unterschiede, Herkunft, Techniken und Bedeutung folgender Kampfsportarten: Jeet Kune Do, Wing Chun, Karate, Kung Fu und Ninjutsu.
Die Spezialgäste des Tages waren Mitglieder des Taekwondo Club von Feldkirchen, die den Schülern der 1ahh und 1bhh Praxis, Theorie, Herkunft und Bedeutung von Taekwondo erklärten.