Handelsakademie und Handelsschule Kärnten - Hak Feldkirchen

HAK-HAS
cooperatives, offenes lernen
Feldkirchen, Kärnten
Handelsschule

COOL-Unterricht: Ausgezeichnet vom Landesverband der Elternvereine

Der Preis wurde am 12. Juni 2012 im Rahmen einer Feier an der Pädagogischen Hochschule in Klagenfurt an Prof. Hölbling als Vertreter der COOL-Gruppe unserer Schule überreicht.

Alle Elternvereine der Kärntner Schulen sind aufgefordert, besonders innovative Lehrer/innen bzw. Lehrerteams für besondere Leistungen im abgelaufenen Schuljahr zu nominieren. Unser Elternverein hat das COOL-Team vorgeschlagen.
Der Landesverband der Elternvereine Kärntens hat dem Projekt „COOL – cooperatives offenes Lernen“ den Preis „Schulpartnerschaftssonne 2012“ verliehen.

Abschlussprüfung 3. HAS

Gut geschlagen haben sich heute (20. Juni) die Schüler/innen der 3amh bei der Abschlussprüfung.

Ergebnis:
Guter Erfolg: Christina Wernig
Bestanden: Vanessa Gradenegger, Christopher Maier, Danijel Martinovic, Irma Pepic, Julian Santner, Christina Wernig, Thomas Wurmitsch

Weltladen Feldkirchen - Ein Projekt der 4ahh

Am 19. Juni 2012 wurde das Projekt "Weltladen" von den Schüler/innen der 4ahh in der Erlebnisbank Feldkirchen präsentiert.

Das Projekt, das in Kooperation mit dem Weltladen Feldkirchen und mit finanzieller Unterstützung der Volksbank Feldkirchen entstanden ist, hatte das Ziel, dem Weltladen zu höherer Bekanntheit zu verhelfen. Die Präsentation, die eine ungefähr eine Stunde dauerte und von allen Mitgliedern des Projekts vor einem Publikum, aus dem Vorstand des Weltladens, Volksbank-Mitarbeitern, diversen Lehrkräften und Journalisten bestehend, abgehalten wurde, erwies sich als voller Erfolg.

2AHH besucht Bittner AG

Am 15. Juni 2012 wurde gemeinsam mit Herrn Prof. Leitgeb die Richard Bittner AG in Feldkirchen besucht.

Am Beginn wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Während eine Gruppe von Herrn Buggelsheim, Mitarbeiter der Buchhaltungsabteilung, durch die Büros geführt wurde und die einzelnen Abteilungen kennenlernte, wurde die andere Gruppe von Herrn Aigner, Mitarbeiter in der Verkaufsabteilung, zur Produktion und durchs Lager geführt, wobei die Einwickelmaschine für Paletten die größte Aufmerksamkeit der Schüler/innen erregte.
Bei den einzelnen Abteilungen stach vor allem die Qualitätssicherung, als sehr wichtiger Bestandteil des Unternehmens als auch das elektronische Dokumentenmanagementsystem hervor.

Zum Abschluss gab es noch Wurstsemmeln und Getränke für die Schüler/innen, vielen Dank an die Richard Bittner AG und deren Mitarbeiter/innen für die Möglichkeit dieses Besuchs und für die Jause.

Reifeprüfung - Zeugnisverleihung

Dir. Olsacher begrüßt die Absolventen/innen sowie Bgm. Strießnig, Eltern, Freunde und das Lehrerteam bei der Zeugnisverleihung.

Die Zeugnisse werden von Klassenvorstand Prof. Krainer und Prof. Hölbling überreicht.
Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlich zur erbrachten Leistung!
Ausgezeichneter Erfolg:
Maier Verena, Pichler Maria, Terbul Tamara, Trattler Tobias
Guter Erfolg:
Strießnig Lukas, Virgolini Magdalena, Untersteiner Christof
Bestanden:
Freithofnig Christoph, Harder Florian, Manesinger Linda, Minea Roxana, Roßmann Philipp, Stefan Sabrina, Zitzenbacher Martina,

Prämierung Raiffeisen-Börsespiel

Die Jugendbetreuer/innen der Raika Feldkirchen, Sonja Domenig und Adam Tamegger, überreichten den besten Teilnehmern unserer Schule Urkunden und Preise.

Nikolas Eder war mit Platz 166 bei österreichweit über 8.000 Teilnehmern der beste Anleger unserer Schule mit über 7 % Ertrag im Veranlagungszeitraum.

30-jähriges Klassentreffen

Am 2. Juni 2012 trafen sich 13 Absolventen/innen des Maturajahrgangs 5b 1982 in der HAK Feldkirchen.

Dir. Olsacher begrüßte die Besucher, mit dabei auch die ehemaligen Professoren/innen Marinella Schwarz und Johann Baumgartner.
Nach einem Rundgang durchs Haus zeigten sich die Besucher begeistert vom Umbau und der technischen Ausstattung.
Kurt Erlacher: "In so einer Umgebung muss man ja gerne lernen!"
Einen Ausklang fand das Treffen bei einem gemeinsamen Mittagessen in Feldkirchen.

Verkaufstraining mit Johann Striemitzer

Die Schüler/innen der 4a und 4b der HAK absolvierten mit dem Marketingspezialisten der Bausparkasse der Österreichischen Sparkassen jeweils ein 3-stündiges Verkaufstraining.

"Was muss, kann, weiß ein guter Verkäufer?" In Rollenspielen wurden die Schüler/innen mit Problemen konfrontiert. Dadurch wurde die kommunikative Wirkung veranschaulicht.

digital-day - die Auswertung

Österreichweit haben 69 Handelsakademien an diesem Test teilgenommen.

Unsere Schule hat sehr gut abgeschnitten: Sowohl im Landes- als auch im Bundesbereich waren die erbrachten Leistungen überdurchschnittlich. Besonders erfolgreich war die 3ahh.
Herzliche Gratulation!

„Weltliteratur im Unterricht“

Über einen gelungenen Präsentationsabend als Abschluss des Projektes „Weltliteratur im Unterricht“ konnte sich am 19.04. die 2 AHH mit den beiden Projektleiterinnen Prof. Reiter und Prof. Weiss freuen.

Die zweisprachigen (Englisch und Deutsch) Präsentationen der SchülerInnen ermöglichten dem Publikum einen Einblick in das fächerübergreifende Projekt zum Thema „Afrikanische und arabische Weltliteratur im Unterricht – über den Umgang mit Stereotypen“.
Als Gastredner durften die SchülerInnen Herrn Mag. Erfried Malle von der Hilfsorganisation Sonne International begrüßen.