Handelsakademie und Handelsschule Kärnten - Hak Feldkirchen

HAK-HAS
cooperatives, offenes lernen
Feldkirchen, Kärnten
Handelsschule

Zivilschutztag

Am 20. April findet unter der Leitung der Projektgruppe „Brandheiss“ (4BHH) ein Zivilschutztag statt.

Durch die Unterstützung von Feuerwehr, Rettung, Polizei, Bergrettung, ÖRHB und Zivilschutzverband wurde ein tolles Programm zusammengestellt.
Raffael, Sonja, Catrin und Anna freuen sich auf einen tollen Tag.

Projektpräsentationen der 5BHH

Am Donnerstag, dem 8. März 2012, fanden in den Räumlichkeiten der Sparkasse Feldkirchen die Projektpräsentationen der Klassik-HAK statt. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich beim Marketingleiter Herrn Gerhard Schreilechner.

Die folgenden Projekte wurden von den Maturanten präsentiert:
„Wollts a guate Jausn und a feste Gaude, kummts zum Staude“
„Social Hearts – Spezielle Geschenke von speziellen Menschen“
„Lass die Sonne scheinen – Unterstützung für Menschen in Not“

Wintersportwoche 2AHH am Naßfeld

Sonne, Schnee und „a murds Gaude“

waren kurz gesagt die wichtigsten Zutaten für eine gelungene Wintersportwoche, die die 2 AHH vom 27.02. bis 02.03. nach Tröpolach am Naßfeld führten.
Dank der kompetenten Organisation und Leitung durch unseren Sportlehrer, Herrn Prof. Huber, konnten die 21 Schüler/innen sowohl eine ereignisreiche, aber auch komplikationslose und vor allem verletzungsfreie Wintersportwoche erleben, die mit Temperaturen von bis zu +17 Grad auf den schneereichen Pisten manchmal eher an eine Sommersportwoche erinnerte.

HAK-Schüler/innen bei der Eröffnung der Beachvolleyballhalle in Klagenfurt

Seit Samstag, dem 3.3.2012 ist Beachvolleyball auch in Kärnten das ganze Jahr über und bei jeder Witterung möglich!

Das neue Trainingszentrum für „Xandi“ Alexander Huber und seinen Beachpartner Robin Seidl wurde im Klagenfurter Sportpark eröffnet.
SchülerInnen der Hak Feldkirchen wurden zur Eröffnungszeremonie eingeladen. Unsere Hobbyvolleyballgruppe (sie spielt und trainiert am Freitag Nachmittag in der Sporthalle) konnte dabei ein Super Exhibitionspiel zwischen unserem Absolventen und jetztigen World-Tour-Spieler Xandi Huber live mitverfolgen.

Projekt: Trachtenkapelle Ebene Reichenau

Am 23.Februar 2012 fand die Projektpräsentation der Projektgruppe „Trachtenkapelle Ebene Reichenau“ – Neue Website, neues Design – in der Sparkasse Feldkirchen statt.

Bevor die Präsentation gehalten werden konnte, mussten jedoch einige Arbeiten erledigt werden. Pflicht war die Erstellung einer Homepage, die durch das moderne Design viele Besucher anlockt, ein Kurzfilm der zur Vorführung in den Pausen bei Konzerten dient und eine interaktive DVD, die einen genaueren Einblick in die Trachtenkapelle Ebene Reichenau gibt.
Die Homepage wurde mit Joomla erstellt. Dafür wurde ein eigen angefertigtes Template verwendet. Wie vom Auftraggeber gewünscht wurde eine Bilderleiste mit dem Schriftzug „Trachtenkapelle Ebene Reichenau“ erstellt. Darunter erscheint die Menüleiste die unter anderem die Chronik und Bilder der Trachtenkapelle enthält. Natürlich kann sich jeder auf der Homepage über die wichtigsten Termine der Kapelle informieren.
Seit 1. Februar 2012 ist die Homepage unter der Adresse http://www.tkebenereichenau.at abrufbar.

Neue Berufsbilder durch das Internet

Am Freitag den 3. Februar fand ein Vortrag von FH-Prof. Dr. Wolfgang Eixelsberger für die 5AHH zu diesem Thema statt.

Dank der neuesten Computertechnologien haben sich auch die Berufsfelder erweitert. Die Nachfrage nach Mitarbeitern in diesen Bereichen steigt stark an.
Unter anderem wurden die Jobs „Social Media Manager“, „Community Manager“ und „Betriebswirt E-Business“ vorgestellt. Um die Qualifikationen für diese Jobs zu erhalten, wurde auch ein neuer Studienbereich namens „Wirtschaft und Management“ an der FH geschaffen.

Faschingsumzug: Ein Projekt der 3amh

Teilnehmer: Irma Pepic, Patrick Lerchbaumer, Vanessa Gradenegger, Melissa Martin, Thomas Wurmitsch und die Professorinnen Marlene Sukalia-Reauz und Christine Kleiber

Die Top-3-Klassen im Semester

Beim Ranking der Noten in den Klassen hat die 1. HAS die Nase vorne.

Beim Notendurchschnitt der Klassen führt die 1. Handelsschule klar vor der 2a HAK und der 4B HAK.

Vortrag: Essstörungen

Kinder- und Jugendfacharzt Dr. Martin Edlinger:
Fr, 27. Jänner um 19:00 Uhr in der Aula der HAK/HAS Feldkirchen

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Business-Etikette

Am 17. Jänner hielt Frau Mag. Maria Radinger vor der 4ahh einen Vortrag über die Umgangsformen im Geschäftsleben.

In Zeiten, in denen man sich in einem Unternehmen hervorheben muss, ist es wichtig, das richtige Auftreten zu zeigen und die Umgangsformen zu beherrschen, um sich im Haifischbecken Wirtschaft zu behaupten.