Handelsakademie und Handelsschule Kärnten - Hak Feldkirchen

HAK-HAS
cooperatives, offenes lernen
Feldkirchen, Kärnten
Handelsschule

Kick-Start-Messe 2019

13. November 2019

Stadtsaal Feldkirchen: Die engagierten Schülerinnen und Schüler der 4BHH waren wie immer mit vollem Einsatz dabei. Während einige die Gäste mit Getränken verwöhnten, führten wiederum andere die Besucher durch die Messe. Am Stand der HAK gab es auch in diesem Jahr wieder eine Neuheit: Ein 3D-Drucker, der blaue Schlüsselanhänger mit dem Schriftzug „HAK Feldkirchen“ anfertigte, wurde vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler am HAK Stand berieten Eltern und Schüler/innen über den Einsatz von Tablet und LMS. Am Nachmittag informierten die Lehrerinnen und Lehrer, sowie der Bereichsleiter genau über KOEL, Förderstunden und Schwerpunkte an der HAK Feldkirchen.

Ein Dankeschön an die mitwirkenden Schülerinnen und Schüler der 4BHH und dem Lehrerteam (Mag. Christian Leitgeb, Mag. Petra Köstlinger, Mag. Sandra Schindler, Mag. Christine Unegg und Mag. Jan-Michael Scherer).

Cross-Country-Bezirksmeisterschaften 2019/20

18. Oktober 2019

Wunderschöne Herbsttage konnten Schüler der HAK Feldkirchen für Cross-Country-Läufe nutzen. Am 18.Okt. 2019 fanden die Bezirksmeisterschaften am Flatschacher See statt. Eine großartige Laufveranstaltung, die sichtlich von Freude und Sportgeist seitens der Schüler aus dem Bezirk begleitet wurde. Die Oberstufenwertung auf Bezirksebene gewann das BRG Feldkirchen und die Teamwertung des Bezirks gewann die HAK Feldkirchen. Gratulation an die Gewinner.

Nach der Vorausscheidung am Flatschacher See durften die Gewinner der Wertungsklassen ins Rosental zur Landesmeisterschaft reisen. Auch dieses Rennen wurde von sehr schönem Wetter begleitet. Bei guten Bedingungen konnten die Schüler der HAK Erfahrungen für die nächsten Jahre sammeln. Ein Stockerlplatz war leider nicht in Reichweite. Großes Lob an die Veranstalter, es hat uns sehr gefreut.

Orientierungslauf in St. Veit

18. Oktober 2019

Bei wunderschönem Wetter nahm eine Mannschaft von 12 Schüler/innen am Schulorientierungslauf teil. Die „Profis“ Stefan und Florian waren über 3,9 km querfeldein unterwegs. Alle anderen wollten diese Sportart einmal kennenlernen und begaben sich auf die Schnupperstrecke. Den „Schnupperern“ hat es gefallen und so steht einer neuerlichen Teilnahme am Orientierungslauf nichts mehr im Wege. Herzlichen Dank an den Absolventenverein der HAK für die finanzielle Unterstützung.

Von der Bedeutung des Friedens und der Freundschaft: ein Ausflug an die Isonzofront erweitert den Horizont

15. Oktober 2019

Nichts ist prägender als ein Krieg, nichts ist wertvoller, als in einer friedlichen Welt zu leben – das stellte das Resümee der Exkursion ins Socatal dar, denn die 4 AHH, 4 BHH und 5 AHH waren auf den Spuren des Ersten Weltkrieges unterwegs. Der Weg führte sie an die Isonzofront, nach Kobarid (Karfreit, Caporetto), einer kleinen Gemeinde im Nordwesten Sloweniens. Das Museum von Kobarid präsentierte ihnen historische Ereignisse, die sich in der Zeit des Ersten Weltkrieges am Isonzo (Soca) ereigneten.

Futsal-Turnier

Herbst 2019

Auch heuer nahmen die Schülerinnen und Schüler der HAK Feldkirchen am Qualifikationsturnier Futsal Oberstufe teil. Die HAK war Organisator dieser Vorrunde und somit auch Austragungsort für diesen Schulsportbewerb.
Mit großer Vorfreude empfingen wir die Gastmannschaften aus Althofen und St. Veit. Am Turnier nahmen folgende fünf Mannschaften teil: BRG Feldkirchen, HAK und BORG Althofen, BG St. Veit und HAK Feldkirchen.
Gute Stimmung und fröhliche Sportlerherzen begleiteten dieses Turnier bis zur Siegerehrung. Wir gratulieren den Vorrunden-Gewinnern des BG St. Veits und wünschen somit viel Erfolg bei der Landesmeisterschaft.

Bild stehend von links: Bader Michael, Rainer Niklas, Mudrinic Jovan und Lackner Paul; hockend von links: Stichauner Jonas, Gesslbauer Johannes, Ortner Lukas und Pirker Nico

Kennenlerntage der 1AHH

26. - 27. September am Ossiachersee

Wagemutig packten die neuen Schülerinnen und Schüler der 1AHH der HAK-Feldkirchen ihre Rucksäcke und campierten gemeinsam mit Klassenvorständin Prof. Christine Kleiber und Sportlehrer Prof. Aron Draxl am Ossiachersee.
Im Team wurden Zelte auf- und abgebaut, (3-gängig!) gekocht, gelacht, Namen gelernt, Feuer gemacht, gesportelt und beide Gehirnhälften aktiviert. Frau Prof. Krainer brachte bei ihrem Besuch „staffelweise“ Süßigkeiten mit, und ein Klassenlogo wurde kreiert. Als Beweis für Ihre Teamfähigkeit schafften es alle gemeinsam, den acid lake unbeschadet zu überqueren.
Somit steht einer erfolgreichen 5-jährigen Reise zur Matura nichts im Weg.

Journaldienst in den Ferien

Jeden Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Bitte den Eingang beim Flurweg benutzen, der Haupteingang ist gesperrt.

Ein Abschied in die Pension

Dir. Walter Olsacher war 39 Jahre als Lehrer an der HAK Feldkirchen tätig, mehr als 19 Jahre hat er die Schule geleitet.

Am Freitag, 28. Juni, wurde offiziell Abschied gefeiert. Klassensprecher/innen und Schülervertreter überraschen ihren Direktor in der großen Pause mit einem signierten Gruppenfoto und einem Ständchen. Die Feier mit den Kollegen/innen, „Jungpensionisten/innen“ und Elternvertreterinnen hat dann am Nachmittag in der Aula stattgefunden.

Bezirksmeisterschaft Leichtathletik 2019

Bei schönem und heißem Wetter trafen sich auch heuer wieder die Schulen unseres Bezirks auf der Leichtathletikanlage Feldkirchen, um sich im Mannschaftsdreikampf in leichtathletischen Disziplinen wie Lauf, Wurf und Sprung zu messen.

Nach einem anstrengenden Wettkampf konnten schlussendlich zwei Schüler der HAK Feldkirchen einen Platz am Podest ergattern.
Johannes Senitza holte sich mit 2 024 Punkten den zweiten und Maximilian Wißounig mit 2 053 Punkten den ersten Rang.
In der Mannschaftswertung erreichten die Schüler der HAK-Feldkirchen den 3. Platz.
Gratulation an alle Athleten und ein großes Dankeschön an alle Helfer!
Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Tag mit viel Spaß und Freude am Sport!

Steuerlehre leichtgemacht!

Am 7.6.2019 bekamen die 4. Klassen der Hak Feldkirchen professionellen Besuch von Herrn Joachim Rinösl, Steuerexperte. Er brachte uns viele nützliche Informationen zum Thema Steuerlehre bei.

Anfangs berichtete er uns von seinen Tätigkeiten bei der Arbeiterkammer. Dabei erzählte er uns Wissenswertes über die Website bmf.gv.at. Genauer ging Herr Rinösl auf die Pendlerrechnung und den Familienbonus/Familienbeihilfe ein.
Mit den Zugangsdaten der Schüler bei Finanzonline zeigte der Vortragende uns anhand von praktischen Beispielen, wie man Steuerausgleiche anfordert. Außerdem gab er uns hilfreiche Tipps, welche uns helfen, unser Finanz-Online-Konto sicher zu verwalten.