Handelsakademie und Handelsschule Kärnten - Hak Feldkirchen

HAK-HAS
cooperatives, offenes lernen
Feldkirchen, Kärnten
Handelsschule

Piste frei für die HAK

Eine Gruppe der 3AHH organisierte im Fach BPQU am 20. Dezember 2017 einen Skitag und ein Wettrennen auf der Hochrindl.

Gemeinsam mit der 4AHH haben wir, die Schüler der 3AHH, einen Skitag auf der Hochrindl bei strahlendem Sonnenschein genossen. Schnitzer Tobias, als Projektleiter, Wadl Nina und Rader Markus waren für die Organisation des Ausfluges zuständig. Wir konnten den Tag mit Rodeln, Skifahren und Snowboarden verbringen und gleichzeitig die ausgezeichneten Pisten und die Gemeinsamkeit genießen.
Am Ende des Skitages veranstalteten wir ein Rennen, bei welchem Lehrer und Schüler teilnahmen. Die schnellste Gruppe bestehend aus Wasserer Marcel, Knoll Andreas und Primig Christoph kam aus der Klasse 4AHH, die einen Pokal für Ihre Leistung erhielten. Der schnellste Schüler war Mayerbrugger Marco, der sich über Süßigkeiten freuen konnte.
Wir sind uns sicher, dass es ein gelungener Skitag und zugleich ein lustiger und aufregender Tag war. Außerdem können wir das durchgeführte Projekt als erfolgreich abschließen.

Einblick in die Welt der Übungsfirma

Am Donnerstag, den 23.11.2017 erhielten die ersten und dritten Klassen die Möglichkeit, einen Einblick in die Übungsfirma zu bekommen.

In der jeweils einstündigen Vorstellungsrunde, hatte jede Abteilung die Gelegenheit, sich vorzustellen und den Übungsfirmenalltag selbst erleben. Während die Schüler gebannt zusahen, erklärten die Mitarbeiter der Übungsfirma, die jeweiligen Arbeitsbereiche. Ziel war es, dass jeder Schüler kurz in jede Abteilung hineinschnuppern konnte um sich möglicherweise bereits darauf vorbereiten zu können, in welcher Abteilung er arbeiten will, wenn er die vierte Stufe der HAK erreicht. Die Schüler empfanden die Übungsfirmenarbeit als lehrreich und spannend, sie betitelten die Übungsfirma als „spannenden Abwechslung zum Unterricht“. „Ich fand es sehr spannend, da man einen guten Eindruck davon bekommen konnte, was uns erwartet. Ich finde die Idee der Übungsfirma toll, da es eine tolle Vorbereitung auf den Berufsalltag ist und der Lehrer nur zur Hilfestellung benötigt wird“, so Manuel Würcher (3BHH).

Wirtschaftsexkursion nach Bratislava und Wien

Von 06.11.2017 bis 09.11.2017 begab sich die Klasse 5bhh mit den Professorinnen Malle und Denzel auf eine wirtschaftliche Exkursion nach Bratislava und Wien.

Dort wurden uns viele interessante, wirtschaftliche Erlebnisse geboten – von der Außenhandelsstelle der WKO in Bratislava, bis hin zum Wirtschaftsmuseum in Wien und dem Financial Life Park. Genauso durften diverse kulturelle und kulinarische Programmpunkte nicht fehlen: Ob das Musical „I am from Austria“, das Theater „Liebesgeschichten und Heiratssachen“, Sektkellerei Kattus oder die Porzellanmanufaktur Augarten – für jeden war etwas dabei.

Wanderausstellung "Welt der Arbeit"

Das Österreichische Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum machte mit einer interessanten Ausstellung einen Stopp in der HAK Feldkirchen.

In 3 Vorträgen à 2 Stunden bekamen unserer Schüler/innen von Mag. Müller einen Einblick in folgende Themen:
Österreichs Bevölkerung nach Art des Lebensunterhalts
Interessenvertretung und Gesetzgebung
Das Arbeitsmarktservice (AMS)
Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in Österreich
Beschäftigungsformen (unselbständig, selbständig, sonstige Formen)
Vollzeit / Teilzeit

Jahr der Übungsfirma

Die Übungsfirmen der HAK Feldkirchen laden zum Besuch ein:

Dienstag, 21. November in der 4. bis 6. Stunde
Donnerstag, 23. November in der 7. und 8. Stunde

Klassentreffen Jahrgang 5AHH 1997

20 Jahre nach dem erfolgreichen Bestehen der Matura trafen sich die SchülerInnen der 5AHH aus dem Jahre 1997 zu einem fröhlichen Wiedersehen.

Ihr ehemaliger Klassenvorstand Franz Gutschier konnte den Anwesenden die renovierte Schule und die tolle Ausstattung zeigen. Anschließend nahmen alle in der Klasse Platz und tauschten lustige und weniger lustige Erinnerungen aus.
Spontan wurde Kontakt mit einer Schülerin, die schon sehr lange am Stubaier Gletscher arbeitet,
aufgenommen. Alle sind in diversen Berufen tätig. Einer ist besonders erfolgreich – nach ÖNB und Weltbank steht er nun den Diensten der EZB in Frankfurt.

Kick-Start-Messe

Die HAK Feldkirchen präsentiert sich auf der Kick-Start-Messe im Stadtsaal.

Viele Schüler/innen und Eltern haben sich heute am Stand der HAK über die Ausbildungsmöglichkeiten nach der 4. Klasse NMS / Unterstufe erkundigt. (Weitere Bilder folgen)

Was macht die 5AHH im Hawelka?

Auf den Spuren bekannter Schriftsteller, Philosophen und Künstler wandeln und die einzigartige Wiener Kaffeehausatmosphäre erkunden.

CROSS COUNTRY: BEZIRKS- und LANDESMEISTERSCHAFTEN

Unser Schulsprecher Andreas Knoll siegt bei den Bezirksmeisterschaften. Die Schulmannschaft läuft bei den Landesmeisterschaften aufs Stockerl.

Am 20. Oktober liefen 150 Schülerinnen und Schüler aus allen Schulen des Bezirkes am Flatschacher See um die heißbegehrten Medaillen in den einzelnen Altersgruppen. Unsere Schule hat 10 Starter gestellt. In der Kategorie Männlich II gingen die Stockerlplätze an Andreas Knoll 4A , Lukas Garnitschnig 3A und Marco Mayerbrugger 4A. Komplettiert wurde das erfolgreiche Schulteam durch Maxi Mitter 2A und Markus Rader 3A.

Betriebswirtschaftliche Exkursion nach Villach

Am Dienstag, den 28.09.2017 traten wir, die 3AHH und 3BHH, mit Frau Professor Denzel und Frau Professor Malle die Exkursion nach Villach zu den Unternehmen Panaceo, Austroflex und zur Finkensteiner Nudelfabrik an.

Als Erstes ging es zu Panaceo, wo wir vom Eigentümer, Herrn Jakob Hraschan, persönlich einen Einblick in die Welt der Nahrungsergänzungs-mittel bekamen. Er stellte uns eine große Palette an Produkten seiner Firma vor, unter anderem Leistungssteigerungstabletten für Sportler, die auf ganz natürlicher Basis hergestellt werden. Ein weiteres sehr wirkungsvolles Produkt hilft, Löcher in der Magenwand zu schließen, um sich aktiver und leistungsstärker zu fühlen.
Diese Tabletten werden aus feinst gemahlenem vulkanischen Gestein hergestellt.